größter Elektrofachmarkt des Innviertels
Beste Qualität
Großes Sortiment
Günstige Versandkosten
88 Jahre für Sie da

Bedeckter Apfelkuchen

Bedeckter Apfelkuchen

Zutaten für den Teig

500 g Weizenmehl
150 g Puderzucker
250 g Butter, kalt
2 Eigelb
1 TL Vanilleextrakt
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
evtl. 1-2 EL Wasser

Zutaten für die Füllung

1,5 kg säuerliche Äpfel
50 g Butter
100 g Zucker
1/2 Zitrone, den Saft davon
1 TL Zimt
45 ml Rum (optional)
100 ml Apfelsaft
17 g Stärke
50 g Mandelstifte

Außerdem

150 g Puderzucker
etwas Wasser
gehobelte Mandeln

Zubereitung

Für den Mürbteig alle Zutaten bis auf das Wasser in eine Schüssel geben und von Hand oder mithilfe der Küchenmaschine rasch zu einem Teig verkneten. Sollte der Teig zu trocken sein, tröpfchenweise das Wasser hinzugeben.
Den Teig in Frischhaltefolie einschlagen und mind. 1 Stunde im Kühlschrank durchkühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und in ca. 2x2 cm große Würfel schneiden. Die Würfel dürfen nicht zu klein sein, damit sie nicht komplett zerfallen.
Die Apfelstücke nun mit dem Zucker, der Butter, dem Saft der Zitrone, dem Zimt und dem Rum in einen Topf geben und bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 10 Min. köcheln bis die Äpfel beginnen weich zu werden und sich etwas Flüssigkeit gebildet hat.
Die Mandelsplitter unterrühren. Nun die Stärke mit dem Apfelsaft glatt rühren, zur Apfelmischung geben und nochmals aufkochen lassen, bis die Stärke abbindet.
Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Den Backformboden mit Backpapier ausgiesen, ca. 2/3 des Teigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf etwa 28-30 cm Durchmesser ausrollen und die Backform damit auskleiden.
Der Rand sollte ca. 5 cm hoch sein.
Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen, die Apfelfüllung in die Form geben und glatt streichen. Dabei darauf achten, dass die Füllung schön nach unten gedrückt wird.
Den restlichen Teig dünn ausrollen, einen Kreis von 24 cm Durchmesser ausschneiden und anschließend auf die Apfelfüllung legen.
Die Ränder gut mit den Fingern zusammendrücken. Den Teigdeckel mit einer Gabel mehrfach einstechen, damit der heiße Dampf beim Backen entweichen kann.
Nun auf mittlerer Schiene ca. 40-50 Min., der fertige Kuchen sollte goldgelb gebacken sein.
Aus dem Ofen nehmen, ca. 30-40 Min. in der Form abkühlen lassen und anschließend aus der Form lösen.
Nun den Puderzucker mit etwas Wasser zu einem dicken Guss verrühren und auf der Oberfläche des Kuchens verteilen und mit gehobelten Mandeln bestreuen.
Den Kuchen erst anschneiden, wenn er gänzlich ausgekühlt ist.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zahlungsarten:

Kontaktieren Sie uns:

Kontaktieren Sie uns