größter Elektrofachmarkt des Innviertels
Beste Qualität
Großes Sortiment
Günstige Versandkosten
89 Jahre für Sie da

Zucchini-Hokkaido-Speck-Röschen auf Kräuter-Rahm Dip

Zutaten Zucchini-Hokkaido-Speck-Röschen:

1 Packung Blätterteig
100 Gramm Kräuter-Frischkäse
1 kleine Zucchini
1/4 Hokkaido-Kürbis
100 Gramm Speckwürfeln
1 TL Oregano
Salz, Pfeffer

Zutaten Kräuter-Rahm Dip:

250 Gramm Sauerrahm ( oder 150g Sauerrahm und 100g Joghurt)
frische Kräuter - z.B. Petersilie, Basilikum, Oregano
1 Knoblauchzehe
1 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung Zucchini-Hokkaido-Röschen:

  1. Backofen vorheizen, 4D Heißluft, 190 Grad)
  2. Den Blätterteig ausrollen und mit einem Teigrad oder großen scharfen Messer in je 4 Streifen schneiden. Teig sehr dünn mit Frischkäse bestreichen und mit Oregano bestreuen. Speckwürfeln auf die Streifen verteilen.
  3. Die Zucchini waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Falls sie sehr groß bzw. dick ist vorher längs halbieren. Hokkaido Kürbis gründlich waschen, vierteln und die Kerne mit dem Fruchtfleisch entfernen. Mit einem Schäler dünne Streifen schälen.
  4. Den oberen Rand jedes Streifens mit den Zucchinischeiben und Hokkaidostreifen belegen, so dass die Scheiben etwa zur Hälfte über den Rand herausragen und sich überlappen. Die untere Hälfte des Blätterteigs nach oben klappen und die Streifen längs aufrollen.
  5. Die Zucchini-Hokkaido-Speck-Röschen in die Mulden eine Muffinblechs legen (4D Heißluft, 190 Grad, Dauer: ca. 30 Minuten)

Zubereitung Kräuter-Rahm Dip:

  1. Petersilie, Basilikum und Oregano klein hacken, mit Sauerrahm, Knoblauch, Zitronensaft vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Röschen mit dem Kräuter-Rahm Dip schön auf dem Teller anrichten, eventuell mit Salz und Pfeffer würzen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zahlungsarten:

Kontaktieren Sie uns:

Kontaktieren Sie uns